Museumsfahrt nach Osnabrück

 

Fahrt nach Osnabrück ins Felix-Nussbaum-Haus

 

Pressefoto Museumsfahrt

 

Die Kulturringe Anröchte und Erwitte veranstalten am Samstag, 07.03.2020, eine gemeinsame Fahrt nach Osnabrück

Zeitplan:

8:30 Aröchte Bügerhausvorplatz und um 8:45 Uhr Erwitte Marktplatz 

Abfahrt mit dem Bus

ca. 17 Uhr Rückfahrt mit dem Bus ab Osnabrück. 

Ab jetzt sind die Karten in den Rathäusern von Anröchte und Erwitte an der Infotheke in begrenzter Anzahl erhältlich.

Unsere Museumstour 2020 führt uns nach Osnabrück ins Felix-Nussbaum-Haus. Eine fantastische Kombination zwischen historischem Haus und zeitgenössischer Architektur mit ergreifenden Bildern von Felix Nussbaum.

Das Felix-Nussbaum-Haus, erbaut nach einem Entwurf des amerikanischen Architekten Daniel Libeskind, zeigt zahlreiche Arbeiten des in Osnabrück geborenen Künstlers Felix Nussbaum, der vierzigjährig in Auschwitz ermordet wurde.

Das bildnerische Werk Nussbaums reicht von seiner Kindheit und Jugend in der großbürgerlichen jüdischen Familie in Osnabrück über die Emigration nach Rom und Brüssel bis hin zum versteckten Ausharren in ständiger Angst vor den Häschern der Gestapo. Die Dauerausstellung ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit Leben und Werk des Künstlers sowie mit der Geschichte der Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden im Dritten Reich.

Das Museum ist zentral gelegen und liegt direkt am Rande der Altstadt.

Nach dem Museumsbesuch und einer Mittagspause werden wir durch eine Führung die Altstadt von Osnabrück näher kennenlernen.

Abfahrt ist ca. 8.30 Uhr in Anröchte, 8.45 Uhr in Erwitte, Ankunft zurück ist ca. 17.00/17.30 Uhr.

Karten sind ab jetzt erhältlich an den Infotheken der beiden Rathäuser. Es wird darauf hingewiesen, dass das Kontingent begrenzt ist.


T

Kulturring Logo Logo Anröchte

 

template joomlatemplate joomla gratis
2020  Kulturring Erwitte  globbers template joomla