Schultheater 2016

Schultheater am 25.10.2016: `Philotes - Spiel um Freundschaft` -

Bühne: `Theaterspiel`aus Witten

hauptbild


KURZINFO

Inhalt: Tom und Benny sind ein eingespieltes Team: Schon lange sind sie beste Freunde und Tischtennispartner. Seit einiger Zeit treffen sie sich zudem häufig online: Sie haben das Game PHILOTES entdeckt. 

Als Tom eifrig für das nächste Tischtennisturnier trainiert, taucht Benny mehr und mehr in die Cyberwelt von PHILOTES ein, findet neue Online-Spielpartner und vernachlässigt alles andere. Sogar die neue Mitschülerin Lara, die sich für ihn zu interessieren scheint, lässt er links liegen. Als Tom dringend die moralische Unterstützung seines Freundes benötigt, spitzt sich die Lage zu. Hält die Freundschaft den Herausforderungen von realem und digitalem Leben stand?

Spannend und real zeigt das Stück Chancen und Konflikte rund um das große Thema Medien auf.

Pressestimmen: 

Ruhr Nachrichten, 27.08.2014 „Das Stück zeichnet ein erschütterndes Bild von den Gefahren der Spielsucht in einer Lebenswirklichkeit, die ohnehin labil genug ist. In wandelbarer Kulisse bewegten sich die Darsteller mit überzeugendem Schülergebaren…“

Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe, Landesverband NRW e.V., September 2014 „Eine gelungene Aufführung über ein mehr als aktuelles Thema, mit dem auch die Freundeskreise für Suchtkrankhilfe immer mehr konfrontiert werden. Computerspielsucht ist eine Suchtform, die schon eine andere Ansprache der Betroffenen erfordert. Die Problematik dieser Suchtform für den Betroffenen sowie für seine Umwelt wurde präzise herausgearbeitet und gut dargestellt.“

Ein Projekt von theaterspiel (Witten).

In Kooperation mit movingtheatre (Köln), der Diakonie Kreis Recklinghausen/ Fachstelle Sucht und den Freundeskreisen für Suchtkrankenhilfe, Landesverband NRW e.V.

Gefördert von der Kulturstiftung Matrong, dem Kulturforum Witten, den Stadtwerken Witten, der Rudolf Augstein Stiftung und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Das Gymnasium Erwitte und die Sekundarschule Anröchte/Erwitte     veranstalten in diesem Jahr wieder gemeinsam eine Schultheateraufführung in der Aula des Gymnasiums.

Diese Aufführung wird finanziell gefördert durch dieLogosparkasse kl neu1 , ehrenamtlich organisiert und koordiniert durch den Kulturring.

und hier noch etwas zum lesen 

 

 

Oliver Welter

 

 

Lesung mit Oliver Welter

 u1 978 3 596 03163 4

 

Termin : 09.11.2016  

Ort :  im Trauzimmer um 19 Uhr 30

Karten zum Preis von 9,00 Euro inkl.VvG

An der Abendkasse zum Preis von 10.00 Euro

Karten hier Online bestellen

 

In Kooperation mit der   vhslogo

 

Vorverkauf erfolgt an folgenen Stellen

VHS Lippstadt, Infotheke im Rathaus Erwitte,
Buchhandlung Egner und online.

Weiterlesen: Oliver Welter

7.Erwitter Lesefestival

7.Lesefestival in Erwitte

 

   StuhlBuch - Erwitte liest-1                                 Kulturring Logo   

Freitag 18.11.2016  ab 19.00 Uhr

Verschiedene Leseorte im Ortskern

         

         

        

        

Weiterlesen: 7.Erwitter Lesefestival

Sterben und Gelassenheit

im Rahmen des `Leseherbstes`

 Cover

Lesung von Prof. Dr. Verena Begemann und

Manfred Hillmann   Hillmann

'Sterben und Gelassenheit'

Von der Kunst, den Tod ins Leben zu lassen

Datum: 23.11.16 um 19 Uhr

Ort: Christuskirche in Erwitte

Gemeinsame Veranstaltung der

Hospiz-Initiative Erwitte/Anröchte   image001

www.hospiz-initiative-ea.com

und des Kulturrings Erwitte

Eintritt frei

und hier noch etwas zum Weiterlesen

Kathrin Heinrichs

 

„Von A bis Z“ – die neue Leseshow mit Kathrin Heinrichs aus dem
Krimi „Nichts wie es war“

 

 

Bild Kathrin Heinrichs

 

 

Veranstaltungsort:
Versammlungsraum der Sparkasse Erwitte/Anröchte

Termin: 30.11.2016 19 Uhr 30

Eintrittspreis 9,- € incl. VvG

Karten hier Online bestellen

 

Vorverkauf erfolgt an folgenen Stellen

 Infotheke im Rathaus Erwitte,
Buchhandlung Egner und online.

Weiterlesen: Kathrin Heinrichs

template joomlatemplate joomla gratis
2016  Kulturring Erwitte  globbers template joomla